kinokiste-to

kinokiste.to Testbericht

Kino im Internet

Vor einiger Zeit noch konnte man auf der Internetseite “kino.to” gratis die aktuellsten und oft auch alte Klassiker unter den Filmen komplett gratis ansehen. Dieses System war und ist aber vor allem der Filme Industrie ein Dorn im Auge, welche durch die Seite mehrere Millionen Dollar im Monat Verluste machte. Auch war die Website rechtlich gesehen ein heißes Thema, und wurde so schließlich vor einiger Zeit geschlossen. Daraufhin folgten  jede Menge Nachahmer, die vom großen “Kino-im-Internet-Kuchen” etwas ab haben wollen. Schließlich ist der Besitzer und Betreiber der Seite “kino.to” durch Werbeeinahmen zum Millionär geworden. So wird der Nutzer immoment von einer Vielzahl von Alternativen förmlich überschwemmt. Ich möchte euch heute eine relativ unbekannte aber sehr interessante Alternative vorstellen : “kinokiste.to”

Was ist besonders an Kinokiste?

Kinokiste.to – neue Domain kkiste.to bietet auf den ersten Blick nicht mehr als andere Anbieter auch. Alle neuesten, wie auch alte Filme, aktuelle Serien und eine Suchfunktion. Das Besondere fällt erst auf wenn man sich tatsächlich einen Film ansieht. Der Player, den die Seite ausnahmslos bei jedem Film benutzt, ist nämlich auch für mobile Geräte kompatibel, und das ist wirklich eine klasse Idee. So können wir unsere Filme nicht nur mehr vor unserem PC hockend ansehen, nein, auch während wir im Bett mit dem Tablet oder Smartphone herumlungern.

Praxistest Kinokiste 

Ich persönlich bin ein großer Serien Fan, habe aber die letzte Folge “Vikings” verpasst. Also öffne ich die Seite und stoße erst einmal auf die neusten Filme und Serien. Dabei ist die Homepage schlicht schwarz gehalten, während die Filme in einer Art Kachel präsentiert werden. Nachdem ich mich kurz ein wenig umgesehen habe wähle ich nun die Suchfunktion um meine Serie zu finden. Dabei fällt auf wie wenig Werbung auf der Seite vorhanden ist. Vielleicht mal eine kleine Einblendung von unten für ein Online Spiel aber keine aufdringlichen  XXX-Webcam Werbungen, wie man sie von anderen Seiten kennt. Ich habe meine Serie inzwischen gefunden und die richtige Folge ausgewählt. Auch der Player ist nur mit verhältnismäßig wenig Werbung versehen. Wenigstens bleiben wir von Pop-Ups verschont. So genieße ich nun im Bett die von mir verpasste Folge auf meinem Tablet.

Einziges Manko bei Kinokiste ist die Qualität der Filme. Während andere Seiten oft schon ein paar Wochen nach Release eine echte Aufnahme haben, sehen wir bei Kinokiste immer noch die meist wacklige Aufnahme mit der Kamera. Ich empfehle euch also, Kinokiste vornehmlich zu benutzen um Serien zu sehen. Die sind nämlich immer in Original.

Hinterlasse eine Antwort

Or